fbpx

Portfolios

Portfolio n°225 - Bezaubernde Wüsten

Der gebürtige Russe Daniel Kordan hat sich auf Landschafts- und Reisefotografie spezialisiert. Er ist Partner des Unternehmens Iceland Photo Tours, der weltweit grössten Reiseagentur für Fotoreisen, und besitzt den Instagram-Account @Danielkordan mit 1,7 Millionen Followern. Daniel erblickte in einer Kleinstadt, etwa 120 km von Moskau entfernt, das Licht der Welt und liebte es schon von Kindesbeinen an, die unberührte Natur seiner Region mit ihren zahlreichen Seen und Wäldern zu erkunden.

Portfolio n°224 - GRÖNLAND LAND DES EISES

Der 35-jährige Schweizer Stefan Forster arbeitet seit 17 Jahren hauptberuflich als Landschaftsfotograf. In den letzten Jahren konzentrierte er sich nebst der Fotografie zusehends auch auf das Filmen aus der Luft und seine Aufnahmen sind bei so manchen TV-Dokumentationen von namhaften Produzenten wie BBC, Netflix etc. zu sehen.

Portfolio n°223 - Sokotra - Die Gesegnete Insel

Der ausgebildete Grafikdesigner und Fotograf Guillaume Petermann wagt sich gerne in schwer zugängliche Gebiete vor, um deren Bewohner besser kennenzulernen. Seine Arbeit dreht sich hauptsächlich um Fotoreportagen und behandelt unterschiedliche Thematiken wie Reisen oder kulturelle, soziale und ökologische Dokumentationen. Von den Bergen des Pamir, den handwerklich betriebenen Goldminen Guineas bis hin zum Omo-Tal in Äthiopien jagt er stets diesem magischen Licht hinterher, mit dem er die Seele der abgebildeten Menschen und Orte zu offenbaren vermag. Diese Reportage auf der jemenitischen Insel Sokotra wurde im Jahr 2020 realisiert.

Portfolio n°222 - DIE ERDE AUS DER SICHT DER DROHNEN

AERIAL PHOTOGRAPHY AWARDS 2020

Die Fotografen, die an der ersten Ausgabe der Aerial Photo Awards teilgenommen haben – ein Wettbewerb, der die besten mit- hilfe von Drohnen, Helikoptern, Flugzeugen oder Heissluftballons aufgenommenen Fotos auszeichnet –, setzten die Messlatte auf Anhieb hoch. Die Jury aus international renommierten Fotografen prüfte Tausende von Bewerbungen aus 65 Ländern. Nach inten- siver Beratung prämierte sie 106 Fotos in 22 Kategorien sowie 11 Fotografen in den 6 Hauptkategorien. Die besten Bilder, die wir Ihnen hier präsentieren, wurden mit dem Preis Aerial Photo of the Year 2020 ausgezeichnet.

Portfolio n°221 - Raum und Einsamkeit

«Im Laufe der 1980er Jahre, während ich bei der Lektüre von Animan bisweilen dem Alltag entfloh, manifestierte sich in mir allmählich die Leidenschaft für ferne Länder und Reisen im Alleingang. Seit ich Island in einem Sommer für mich entdeckt hatte, unternahm ich im Winter Skiexpeditionen in den Bergen dieser Vulkaninsel. Anschliessend berauschte ich mich in Norwegen am magischen Spiel des Lichts und an den fesselnden Landschaften. Einige Jahre später – ich folgte noch immer dem Ruf des Vagabunden in mir – zog ich über zehn Monate kreuz und quer durch die unberührten und unermesslichen Weiten Patagoniens. Auf eine gänzlich andere Weise sollte mich auch Neuseeland in eine sagenhafte Welt versetzen. Während ich gelegentlich in Länder zurückkehrte, die ich bereits besucht hatte, allen voran Island, gab es immer wieder stimmungsvolle Ziele wie etwa Schottland, die meiner unaufhörlichen Suche nach Stille und Schönheit entsprachen.

Portfolio n°220 -REISE INS INNERE

REISE INS INNERE
Das Thema dieses Jubiläums-Portfolios ist aktueller denn je, da wir 2020 – in Europa und auf allen Kontinenten der Erde – die Einschränkungen eines in unseren eigenen vier Wänden ver- hafteten Lebens ganz besonders zu spüren bekamen.
Der französische Fotograf Pascal Meunier verewigt seit Jahren die Atmosphäre einladender Häuser. Mit seinen von Poesie durchdrungenen Bildern gewährt er dem Betrachter einen inti- men Einblick in das Leben derer, die ihm ihre Türen öffneten.
Egal ob in Brunei, Thailand, Indien, Laos oder Kambodscha, seine Motive sind zutiefst menschlich und werden durch eine fotografische Technik ergänzt, die mit Lichtern und perfekten Bildeinstellungen spielt. Vielfältige Zeugnisse von Lebensweisen, die der Nachwelt für immer erhalten bleiben..

Portfolio n°219 - SONY WORLD PHOTOGRAPHY AWARDS 2020 - WUNDER DER WELT

DIE SCHÖNSTEN BILDER
Wie in der vorherigen Ausgabe versprochen, präsentieren wir Ihnen eine Auswahl der preisgekrönten Bilder. Dieser von der World Photography Organisation initiierte Fotowettbewerb 2020 präsentiert die Arbeiten von Teilnehmern aus aller Herren Länder: Ukraine, Indien, Frankreich, Hongkong, Australien, Argentinien, Polen, China, Vietnam oder Israel. Jeder Fotograf durfte sein Lieblingsthema frei wählen, beispielsweise in den Kategorien Landschaft, Flora und Fauna, Porträt, Reisen, Kultur etc. Das Ergebnis ist eine wahrhafte Entdeckungsreise, welche uns die Schönheiten und Wunder unserer Erde vor Augen führt.

Portfolio n°218 - Welt der Bilder

345 000 BEITRÄGE VON FOTOGRAFEN
Die Sony World Photography Awards bieten die grösste Vielfalt weltweit. Dieser von der World Photography Organisation initiierte Fotowettbewerb mit Teilnehmern aus aller Herren Länder ist eine echte Plattform für die Fotografie.
Der Wettbewerb geht in diesem Jahr in seine 13. Ausgabe und ist in fünf separate Kategorien unterteilt: Professional (Bildserie), Open (einzelnes Bild), National Awards (für jedes Land), Student und Youth Competition (12 bis 19 Jahre).
Jeder Fotograf kann seine bevorzugte Sparte wählen. Von Architektur- und Dokumentarfotografie über Landschaft, Porträt, Sport, Flora und Fauna bis hin zu Reisen, Kultur, Strassenfotografie etc. ist alles vertreten.

Portfolio n°217 - Leidenschaft Genfersee

LEIDENSCHAFT GENFERSEE
«Das war stark!» Diese drei Worte gingen Eric Tabarly über die Lippen, als er nach seiner ersten Fahrt auf dem Genfersee und der Teilnahme am Bol d’Or wieder an Land ging. Überrascht von der Schönheit und den Stimmungswechseln dieses «Bergsees» hatte der weltbekannte Ozeansegler gerade das entdeckt, was die Leidenschaft des Lausanner Fotografen Yves Ryncki seit über 40 Jahren beflügelt.
An Bord seines Schlauchboots – mit der einen Hand steuert er das Boot, mit der anderen drückt er ab – sticht dieser Spezialist des ausgefeilten Studiobildes immer wieder in See, um die Höhepunkte der Regatten auf dem Genfersee, oder auch in maritimen Gefilden, zu verewigen und so die schönsten Segelboote des Planeten in Szene zu setzen.

Portfolio n°216 - Natur und Tiere

HOMMAGE AUF DIE TIERFOTOGRAFIE
Sie kommen aus Kanada, Tschechien, Kroatien, Indien, Schweden, Spanien, Amerika, Finnland, Malaysia, Kuweit, Israel und Italien und teilen mit uns in diesem Portfolio ihre schönsten Bilder. Alle diese Fotografen haben an den Sony World Photography Awards der vergangenen drei Jahre teilgenommen. Wir präsentieren Ihnen in dieser Ausgabe nun eine Auswahl der von wahren Künstlern und Enthusiasten realisierten Tierfotografien. Sie alle müssen bei ihrer Arbeit lange Reisen, beharrliche Annäherungsversuche und viel Geduld in Kauf nehmen, um hochwertige Momentaufnahmen in den Kasten zu bekommen und sich an diesem international einzigartigen Event der schönsten Bilder der
Welt beteiligen zu können.

Portfolio n°215 - Im Pays-D'Enhaut

ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE IM PAYS-D’ENHAUT
«Seit 2009 beginnen meine Tage beim Internationalen Ballonfestival in aller Frühe. Die Kälte und Stille dieser späten Januartage werden einzig durch das Geräusch und das Flackern der Brenner unterbrochen. Ein Spiel aus Schatten weicht mit den ersten Sonnenstrahlen einer Explosion der Farben, während ein Dutzend Teams damit beschäftigt ist, die Hüllen ihrer Ballons auseinanderzufalten und aufzublasen. Nach den emsigen Vorbereitungen heben wir mit zarter Leichtigkeit ab. Die Landschaft, die sich unter unserem Korb entfernt, nimmt nahezu abstrakte Züge an. Das Festival in Château-d’Oex ist der Auslöser meiner langen Leidenschaft für Luftaufnahmen. Diese neue Perspektive, die es mir ermöglicht, mein alltägliches Umfeld ganz neu zu entdecken, fasziniert mich. Doch es dauert noch acht weitere Jahre, bis der Einsatz von Drohnen meine fotografische Arbeit endgültig verändert. Das Ergebnis sind faszinierende Projekte in der Schweiz und im Ausland.» Bilder teilweise für die Agentur Keystone-ATS realisiert Internationales Ballonfestival in Château-d’Oex, vom 25. Januar bis 2. Februar

Portfolio n°214 - Mongolei Nomaden Seele

À LA RENCONTRE DES BURKITSHI DE L’ALTAÏ
Ma première rencontre avec des chasseurs à l’aigle royal a eu lieu au Kazakhstan en 1998. J’ai décidé de redécouvrir cette méthode de chasse fascinante, mais au pied de l’Altaï, en Mongolie occidentale où j’ai rencontré les Burkitshi. Avec une patience et un dévouement extrêmes, ils ont domestiqué ces rapaces pour mettre leurs qualités à leur service. Seules les femelles sont sélectionnées, car elles sont plus puissantes et agressives. La formation d’un berkut est un très long voyage. La patience, la persévérance et l’amour sont des qualités essentielles pour gagner la confiance du rapace. Les secrets de cette pratique sont transmis depuis des générations. S’entraîner et chasser avec les aigles était réservé aux hommes, mais de nouvelles traditions émergent, avec une surprenante égalité des chances pour les femmes.

Portfolio n°213 - Alles Glück der Welt

Mit diesem hochsommerlichen Portfolio lädt Sie Animan zu heiteren Begegnungen rund um den Globus ein. Diese 15 Bilder haben nur eine einzige Bestimmung: Die wohlwollenden und vertrauten Blicke – meisterhaft eingefangen vom Fotografen Eric Lafforgue – sollen Ihnen ein Lächeln entlocken. Von Äthiopien bis zur Osterinsel, von Vietnam bis Panama, bieten seine Reportagen stets die Gelegenheit für herzliche Begegnungen, die ein einfaches – aber im richtigen Moment geschossenes – Porträt, für immer festhält.
Mit diesen positiven Augenblicken des Lebens gewährt der Fotograf und Porträtist all jenen, die in den Genuss seiner Arbeiten kommen, einen kleinen Moment des Glücks und der Leichtigkeit.

Portfolio n°212 - Lavaux, das Land der 3 Sonnen

Anlässlich des Winzerfestes haben wir 30 Bilder ausgewählt,
die die unveränderliche Verbindung zwischen Mensch und
Natur in der Welt des Weinbaus veranschaulichen.
Diese Bilder der Weinbergterrassen des Lavaux zeigen sich im
Wechsel der Jahreszeiten, zwischen zauberhaften Lichtspielen
und ungeahnten Ansichten, die mithilfe von Drohnen aufgenommen wurden.
Hinzugesellen sich menschlichere Motive, von der Arbeit in den
Reben bis hin zum unvergleichlichen Charme der Winzerdörfer.
Der ganze Zauber der Region kommt in den Aufnahmen Régis
Colombos zum Ausdruck. Er zählt zu den grössten Weinbau-
Fotografen und ist ein treuer Mitarbeiter des Magazins

Portfolio n°211 - Die französischen Überseegebiete

Trauminseln, tropische Wälder, friedliche Lagunen oder windgepeitschte Ufer, die französischen Überseegebiete liefern eine spektakuläre Vielfalt an Lichtern, Landschaften, Charakteren und vor allem einzigartigen Erlebnissen. Rund um den Globus ist die Auswahl enorm. Liebhabern tropischer Gefilde bieten Guyana oder die Antillen eine ungeahnte Natur, sobald man die Küste verlässt. Ebenso überraschend präsentiert sich das Landesinnere La Réunions oder der polynesischen Inseln. Zwischen spektakulären Panoramen, Flora und Fauna, verdienen diese noch unberührten Destinationen eine eingehende Betrachtung.
Die Überseegebiete bestechen obendrein durch ihre liebenswerten Begegnungen, sei es auf Guadeloupe, in Neukaledonien oder auf Mayotte, der vergessenen Insel. Die Abenteuerlustigsten werden die Naturgewalten ganz neu zu spüren bekommen, zum Beispiel bei einem Abstecher nach Saint-Pierre und Miquelon, Clipperton, Adélieland oder zum Kerguelen-Archipel, die ebenfalls zu Frankreich gehören.

Portfolio n°210 - die helden der tierfotografie

Sie faszinieren uns immer wieder mit ihren beruhigenden bis spektakulären Kompositionen, diese Vermittler der Schönheit und der Erhabenheit der Natur. Die schönsten Bilder der Tierwelt sind das Werk echter Abenteurer, die eine unglaubliche Beharrlichkeit sowie die absolute Beherrschung ihrer fotografischen Techniken – ob im Busch oder unter Wasser – an den Tag legen. Wir möchten sie in diesem Portfolio würdigen. Diese 14 Fotografen ganz unterschiedlicher Nationalitäten haben allesamt bei den renommierten Sony World Photography Awards teilgenommen. Unsere Auswahl berücksichtigt sowohl prämierte als auch nicht prämierte Bilder, die für die Teilnahme an diesem internationalen Wettbewerb eingesendet wurden.

Portfolio n°209 - Feste und Festivals 2019

Im Laufe des Jahres 2019 führt Sie das Team von Animan zu neuen Horizonten, die Sie in Begleitung unserer Reporter und Fotografen erleben werden. Unzählige Gelegenheiten für unvergessliche Erfahrungen und Emotionen. Wir beginnen dieses Jahr der Überraschungen mit einer Auswahl an Bildern, die Tuul und Bruno Morandi im Rahmen unterschiedlicher Feierlichkeiten rund um den Globus aufgenommen haben. In diesem Portfolio in Form eines Veranstaltungskalenders kommen die 15 ausgewählten Bilder mit ihren dazugehörigen Terminen daher. Buntes Treiben von Indien bis Guatemala, von Usbekistan bis in die Schweiz.

Portfolio n°207 - Kinderspiel

Stets auf Minderheiten und menschliche Themen bedacht, präsentiert Ihnen Animan 15 einfühlsame Bilder eines Fotografen ohne Grenzen, eines Reisenden, der Begegnungen ganz besondere Aufmerksamkeit schenkt. Eric Lafforgue fängt Blicke ein, die Sie sogleich im Herzen berühren.

Portfolio n°206 - Die Welt der Bilder

Die Sony World Photography Awards 2018 haben sämtliche Teilnahmerekorde gebrochen. Für dieses Portfolio hat das Team von Animan seine «Lieblingsbilder» zusammengestellt, die bei den Awards zum Teil prämiert oder ausgewählt wurden.

Portfolio n° 205 - Polynesische Begegnungen

«Es sind vor allem die Menschen, ihre Tätigkeiten und Traditionen, die mich interessieren. Ich versuche, die sensible Seite meiner Themen darzustellen. Ich verbringe viel Zeit mit ihnen, damit sie mich akzeptieren. Denn je besser ich sie verstehe, desto leichter gelingt es mir, Emotionen im Bild zu transportieren und die Umwelt zu zeigen, mit der sie verbunden sind». Von Julien Girardot

Portfolio n°204 - Ein Winter aus Island

Es gibt Länder, die strotzen vor Farbe; Island besteht im Winter ganz und gar aus gebroche- nen Farbtönen. Es öffnet unseren Blick für eine Welt, die einzig dem Anschein nach sanft und umschmeichelnd ist, auf ein Land, das die beissende Kälte und sein brodelnder Kern fest im Griff haben. Von Aurélien Brusini

Portfolio n°203 - Lichter der Welt

Majestic Voyages ist stolz darauf, an dieser Dezember-Januar-Ausgabe von Animan mitwirken zu dürfen. Unsere Redaktion hat die schönsten Lichter der Welt zusammengestellt, Fotografien, die uns in der kalten Jahreszeit Wärme spenden. Warmherzige Momente erleben wir auch mit unseren Kunden. Das offene Ohr, der persönliche Kontakt und die Zeit, die wir für die Umsetzung ihrer Reiseprojekte aufwenden, sind Werte, die wir gern mit ihnen teilen.

Portfolio n°202 - Das Lächeln der Welt

Porträts und Emotionen. Eine Hommage an das Lachen in 15 Bildern, eingefangen von einem Fotografen und Menschenfreund. Von Eric Lafforgue

Portfolio n°201 - Ein vergänglicher Planet

Eines hat den französischen Raumfahrer Thomas Pesquet, in den sechs Monaten auf der Internationalen Raumstation, ganz besonders geprägt: die Vergänglichkeit der Erde. «Die Atmosphäre ist ein wirklich hauchdünnes Band, das das gesamte Leben umschliesst...» Von Thomas Pesquet

Portfolio n°200 - Visionen und Emotionen

Majestic Voyages ist stolz darauf, sich an der 200. Ausgabe von Animan beteiligen zu dürfen. Die Redaktion hat fünfzehn Fotografien ausgewählt, die die Emotionen einer Begegnung, eines aussergewöhnlichen Augenblicks oder einer beson-
deren Stimmung einfangen.

Portfolio n°199 - Der Sturmjäger

«Das Licht hat schon immer meine Neu- gier geweckt, denn es ist so faszinierend wie ungreifbar. Das Licht ist die Sonne, und die Sonne ist die erste und essen- zielle Energiequelle für alle Phänomene in der Atmosphäre. Bei Nicolas Gascard.

Portfolio n°198 - Die letzen Nomaden

Sie wächst in der Steppe auf, er am Meer. Zwischen ihnen eine Entfernung von gut 10’000 km, und doch laufen sie sich eines Tages über den Weg. Seit 16 Jahren teilen diese beiden Fotografen nun ihr Leben und ihre Leidenschaft. Von Tuul und Bruno Morandi

Portfolio n°197 - Frauen der Welt

«Sie nicht enttäuschen. So lautet meine Mission als Fotograf, wenn ich das Porträt einer Frau aufnehme. Sowohl in Gesellschaften, wo das digitale Bild allgegenwärtig ist wie in Japan als auch in abgelegenen Stämmen im hintersten Winkel Afrikas.» Von Eric Lafforgue

Portfolio n°196 - 40 Jahre Rolex-Preis für Unternehmergeist

Im September 1976 gründete die in Genf ansässige Uhrenmarke den Rolex-Preis für Unternehmergeist, eine ganz neue wohltätige Initiative, die entschlossenen Visionären helfen sollte, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um das Leben auf Erden zu verbessern.

« von 2 »