Südafrika

Erkundungstour Kapstadt

Text von Bernard Pichon
By  | 

Ein Helikopter-Rundflug bietet eine einmalige Gelegenheit, um die beeindruckende Topographie von Kapstadt zu erleben. Da ist zunächst der absolut flache Tafelberg (1073 m), der bisweilen von einer Nebelschicht überzogen wird. Dieser Berg dominiert die Stadtviertel der schönsten Stadt Südafrikas – vom Ozean umspült und von kleinen Buchten mit weissem Sand zerklüftet.

Doch was ist das für ein Schachbrett aus verzinkten Dächern? Das ist Langa, eine der Townships. Aus der Luft betrachtet offenbart sich ihre immense Grösse. Ein zu erwartender Kontrast in einem Land, in dem die Abschaffung der Apartheid keine Beseitigung der Abschottung nach sich zog.

Der Helikopter landet im Hafen, einer der Hauptattraktionen der «Mutterstadt», der kalifornische Züge trägt. Die Victoria & Alfred Waterfront erfuhr Ende der 80er-Jahre eine spektakuläre Verjüngungskur: wiederbelebte Lager, Luxushotels, Bars, Restaurants, ein grosses Riesenrad und auch Souvenirläden. Das ganz in Rot gestrichene Hafenamt zeugt von der einst regen Hafenaktivität, die vom Gold- und Diamanthandel befeuert wurde. Auch heute noch machen hier Frachtschiffe und Trawler fest.

>>ABONNIEREN SIE DAS MAGAZIN ANIMAN !<<