Thaïland

Destination Ko Kood


By  | 

Nach der Krönung des neuen Königs von Thailand, Rama X., der als Kind in Lausanne lebte, erkunde ich die Inselgruppe im Südosten Thailands via Bangkok mit all seinen verrückten Facetten. Ko Kood, nahe der Grenze zu Kambodscha, ist eine dieser unberührten Inseln. Eine Oase der Ruhe und üppiger Natur.

Auf der Durchreise in Bangkok erzählt mir ein befreundetes französisch-thailändisches Paar von einer noch unberührten Insel, auf der sie kürzlich einen romantischen Urlaub verbracht haben. Eine Information, die mich sehr überrascht: «Eine Insel ohne Touristen, in Thailand? Sprecht ihr von diesem Jahrhundert?» «Ja, ja, es ist ein kleines Stück vom Paradies. Wenn du nach Kambodscha reist, solltest du unbedingt einen Abstecher dorthin machen. Es lohnt sich auf jeden Fall!» Meine Neugier ist geweckt, und gegen einen Abstecher ins Paradies habe ich prinzipiell auch nichts … Vor meiner Abreise schlägt mir Somboon vor, das BACC, das Bangkok Art & Culture Center, zu besuchen, wo einer ihrer Künstlerfreunde derzeit ausstellt. Dieses Gebäude mit der hochmodernen Architektur hat sich zu einer der wichtigsten Stätten zeitgenössischer Kunst in Südostasien entwickelt. Das gigantische Fresko an der Fassade, das von fünf Bangkoker Street Artists realisiert wurde, ist tonangebend: Es ist modern, bunt und ausdrucksstark.
Somboon führt mich durch die Ausstellung und erzählt mir von der hiesigen Street-Art, die sowohl in den Strassen als auch in den Einkaufszentren ihren festen Platz gefunden hat. Im Anschluss daran zeigt sie mir noch die Flaniermeile des MBK. Dieses kolossale Kaufhaus hat dem bildenden Künstler Khun Lolay freie Hand gelassen, dessen kultige Hundestatuen, Makrub und Maja, mittlerweile zum Symbol des ganzen Stadtviertels geworden sind. Der Siam Square liegt in der Dämmerung und öffnet den Blick: Wolkenkratzer, Hochbahnlinien, Werbeschilder und riesige Bildschirme so weit das Auge reicht. In diesem total angesagten Stadtteil träumt Bangkok davon, neben Hongkong und Tokio einer der «Lichtdrachen» zu sein.

>>ABONNIEREN SIE DAS MAGAZIN ANIMAN !<<

Abonnez-vous dès maintenant à notre NEWSLETTER et recevez les informations en exclusivité: Nouveautés, concours, voyages et bien plus encore!