Antarctique

Auf Erkundungstour der Südgebiete


By  | 

Die im Juli letzten Jahres in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommenen Französischen Süd- und Antarktisgebiete (TAAF) sind unbewohnt. Besser gesagt gibt es dort keine dauerhaften menschlichen Bewohner, sondern nur einzelne Männer und Frauen, die trotz der ungemütlichrauen Natur vorübergehend in der absoluten Wildnis verweilen.

Sobald der Frühling in Europa inmitten einer Kakophonie von Vogelstimmen seine ersten Knospen und Blüten zeigt, hält auf der Südhalbkugel mit sich wandelndem Himmelslicht, grauem Regen und bewölkter Helligkeit der Herbst Einzug. Das Versorgungsschiff «Marion-Dufresne II» macht sich im Hafen bereit für seinen Aufbruch. Es steht die erste Versorgungsmission für die Französischen Süd- und Antarktisgebiete in diesem Jahr an. Von der Insel «La Réunion» wird das Schiff in den nächsten vier Wochen die Crozetinseln, den Kerguelen-Archipel sowie die Sankt-Paul- und Amsterdam-Insel inmitten des indischen Ozeans ansteuern.
Man muss schon etwas eigensinnig sein und einen Hang zum Abenteuer haben, um an Bord des «Marduf» zu gehen. Schliesslich weiss man, dass diese Reise zu unmenschlichen Zielorten führt, die den Menschen nur tolerieren, wenn er sich nicht dauerhaft dort niederlassen will. Das zu den TAAF-Gebieten gehörende Adélieland wird in den Sommermonaten der Südhalbkugel von Tasmanien aus vom Polarschiff «L‘Astrolabe» versorgt.

EIN FOTOGRAF AN BORD
«Bei dieser ersten Hafenmission des Jahres bringt das «Marion-Dufresne» die Wintergäste zu ihrer jeweiligen Operationsbasis und versorgt sie mit Nahrung und Dieselkraftstoff sowie Filmen und Büchern», erklärt der Fotograf Benoît Stichelbaut, der das Privileg hatte, an Bord des mystischen Schiffes zu verweilen. «Es sind ganz unterschiedliche Männer und Frauen, die für den Winter in diese weit entfernten Gebiete aufbrechen, aber sie wissen alle, dass sie nur sich selbst haben, sobald sie einmal aufgebrochen sind. Es gibt keinen Plan B.»

>>ABONNIEREN SIE DAS MAGAZIN ANIMAN !<<

Abonnez-vous dès maintenant à notre NEWSLETTER et recevez les informations en exclusivité: Nouveautés, concours, voyages et bien plus encore!